Calcis Kraft liegt in der Ruhe. Ihre Stunden sind sanft und kraftvoll oder kraftvoll sanft. Wir könnten auch sagen hart aber herzlich und auch mal überraschend anders…

„Yoga ist für mich vor allem eine Reise in mein Körperuniversum und damit verbunden auch zu mir. Wo am Anfang nur ein unangenehmer Schmerz in der Oberschenkelrückseite beim Dehnen war, ist jetzt ein Universum von Empfindungen, Kribbeln und Verbindungen spürbar. Nach vielen Jahren des „mache ich das richtig?“ komme ich immer mehr dahin, zu spüren, was sich für mich gut anfühlt. Darum geht es mir auch bei meinen Yogastunden: sich selbst kennenlernen, die eigenen Grenzen spüren und hinterfragen und immer mit dem zu sein, was gerade ist. Mal mit schweißtreibenden Flows, mal mit langem Halten und präziser Ausrichtung und mal im Verweilen von Yinyogapositionen. Immer geht es darum, im Körper lebendig zu sein und bei sich anzukommen.“

Calci hat ihre Yogalehrerausbildung in Berlin gemacht (500 Stunden) und gehört seit 2017 zum allesyoga Team.

Du interessierst dich für unser Angebot?

Hier geht es zum Kursplan