Yoga ist seit vielen Jahren ein wichtiger Bestandteil in meinem Leben. Mit dem Abschluss meiner ersten Yogalehrerausbildung 2016 entdeckte ich meine Freude am Unterrichten und Weitergeben von Yoga.

Ich arbeitete zu dieser Zeit hauptberuflich als Erzieherin und kam folglich auf die Idee, im Rahmen meiner Arbeit, die Kinder auf spielerische Weise mit einfachen Yogaübungen in Kontakt zu bringen. Was als Idee begann, wurde schnell zu einem pädagogischen Angebot, das die Kinder begeisterte und sie mit jeder neuen Woche regelrecht für sich einforderten.
In meinen Kinderyogaeinheiten treffen die Freude der Kinder an Bewegung und deren Wunsch, Traum- und Phantasiewelten zu bereisen auf eine Mischung aus freudvollen und ausgelassenen Bewegungsspielen mit kindgerecht eingebauten klassischen Yogahaltungen, die hin und wieder von kurzen Ruhesequenzen durchzogen werden.

Kinderyoga wird ihr Kind reich beschenken, denn es macht nicht nur Spaß, sondern:

• unterstützt und verbessert die Aufmerksamkeit und Konzentration
• fördert klares Denken und leichtes Lernen
• regt die Phantasie und Kreativität an
• baut Selbstvertrauen und ein positives Selbstbild auf
• bringt Körper und Geist in Einklang
• stabilisiert die Gesundheit
• und es unterstützt Ihr Kind, Stress selbst zu erkennen und eigenständig in die Entspannung
zu finden.