21.12. Wintersonnenwende – 108 Sonnengrüsse

Der Tag der Wintersonnenwende ist der kürzeste des Jahres mit der längsten Nacht. Anders: ab sofort werden die Tage wieder länger. Langsam (zugegeben sehr langsam) aber sicher kehrt wieder mehr Sonnenlicht in unsere Tage. Das ist doch ein toller Grund zum Feiern. Und da wir im Yoga den Sonnengruß haben, nutzen wir ihn auch.

108 Sonnengrüße sind unser Ziel an diesem Tag – die 108 gilt als heilige Zahl es gibt unglaublich viele Begründungen dafür:

108: die 1 steht für das eine Göttliche Prinzip das große Ganze, die 0 für die Leere und die 8 für die Unendlichkeit. Kurz: „etwas, nichts, alles“.

Ein zweiter wichtiger Grund: es macht Spaß.

108 Sonnengrüße

von 17.55 Uhr bis 19.55 Uhr
für 10,-Euro jetzt anmelden

Von 18 verfügbaren Plätzen sind aktuell  14 belegt.

Anmelden

NewsletterAGB gelesen und aktzeptiert